Neue Nachrichten für alle Full House-Fans. Entgegen aller Gerüchte haben Mary-Kate (28) und Ashley Olsen (28) offenbar (noch) nicht für das von Netflix geplante Reboot namens "Fuller House" zugesagt.

Mehrere unterschiedliche Quellen sollen gegenüber FOX411 bestätigt haben, dass die Zwillinge im Gegensatz zu Kollegen wie John Stamos (51), Candace Cameron Bure (39), Jodie Sweetin (33), Dave Coulier (55) oder Andrea Barber (38) bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht unterschrieben haben. Jetzt meldete sich dazu auch Executive Procucer Robert L. Boyet zu Wort und bestätigte das Fernbleiben der beiden auch von offizieller Seite.

Doch Liebhaber der 90s-Serie müssen nicht traurig sein, denn verloren ist noch lange nichts. Bis die Show über die Bildschirme flimmert, dauert es noch bis in das nächste Jahr hinein und im April noch zeigten die beiden 28-jährigen Blondinen großes Interesse an der Reunion mit den alten Kollegen. Denkbar ist natürlich auch, dass PR-Strategen den Auftritt der Girls bis zur Premiere geheim halten, man will ja schließlich im Gespräch bleiben...

Jeff Franklin, Bob Saget, John Stamos und Dave Coulier, "Fuller House"-Premiere im Februar 2016
Getty Images
Jeff Franklin, Bob Saget, John Stamos und Dave Coulier, "Fuller House"-Premiere im Februar 2016
Lori Loughlin 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Lori Loughlin 2019 in Beverly Hills
Ashley und Mary-Kate Olsen auf einer Kostümgala in New York
Getty Images
Ashley und Mary-Kate Olsen auf einer Kostümgala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de