Eva Mona Rodekirchen (38) hat derzeit eine besonders schwierige Rolle bei GZSZ zu spielen. Ihre Rolle der Maren wird von ihrem Freund Alexander (Clemens Löhr, 47) betrogen. Maren verzeiht Alex daraufhin, doch um wieder Vertrauen aufzubauen, wird es lange dauern - was die Betrogene nicht weiß: Ihr Freund wühlt sich noch immer durch fremde Betten.

Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr
RTL / Rolf Baumgartner
Eva Mona Rodekirchen und Clemens Löhr

Das Gefühl, die Betrogene zu sein, kennt Eva nur zu gut. In der Closer verrät sie, dass auch sie schon einmal von ihrer großen Liebe hintergangen wurde: "Ich habe das sogar selbst rausgefunden: Ich habe eine Postkarte von der anderen gefunden. Danach habe ich mich von ihm getrennt." Anders als ihre Rolle trennt sich Eva also sofort. Doch sich wieder jemand Neuem hingeben, das konnte sie nicht so schnell: "Es hat lange gedauert, bis ich wieder Vertrauen zu Männern aufbauen konnte und mich davon erholt habe. Es ist ja nicht nur der Herzschmerz, den man hat. So was knackst ja auch am Ego. Anschließend war ich viereinhalb Jahre Single."

Eva Mona Rodekirchen
RTL/Bernd Jaworek
Eva Mona Rodekirchen

Doch mittlerweile ist sie darüber hinweg und hat mit dem Mann an ihrer Seite sogar eine kleine Tochter!

Eva Mona Rodekirchen
AEDT/WENN.com
Eva Mona Rodekirchen