Dass Kim Kardashian (34) so einiges in ihre Schönheit investiert, das ist nichts Neues. Sie legt gesteigerten Wert auf ihr Erscheinungsbild und präsentiert sich nur allzu gerne in ausgefallenen Stylings oder hin und wieder auch mit neuer Frisur. Ebenso Beauty-Operationen ist Kim nicht unbedingt angeneigt. An ihrem Gesicht hat sich über die Jahre vieles getan, und wie aktuelle Bilder beweisen, ist Kims Gesichts-Transformation noch längst nicht abgeschlossen.

Kim Kardashian und North West
Fern / Splash News
Kim Kardashian und North West

Während sie Töchterchen North West (1) vom Ballett abholt, kommt man nicht umhin, Kims Gesicht Beachtung zu schenken. Ihr Lippen erscheinen derzeit noch üppiger als gewohnt und die Poren auf ihrer Stirn sind geweitet. Die gesamte Mundpartie sieht verändert aus. Hat sich Kim also wieder einmal in die Hände eines Chirurgen begeben? Diese Bilder sehen tatsächlich ganz danach aus, obwohl Kim diesbezüglich natürlich noch nichts bestätigt hat. Ob dieser Trend in Sachen Schönheits-Optimierung allerdings noch gesund ist, bleibt fraglich. Kim jedoch scheint sich mit ihrem Äußeren absolut wohlzufühlen!

Kim Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian
Kim Kardashian
KCS Presse / Splash News
Kim Kardashian