Was für ein Abend! 27 verschiedene Künstler haben ihr Bestes gegeben, um beim Eurovision Song Contest möglichst weit zu kommen. Natürlich hatten sie nur Eins im Visier: den Sieg! Alle haben sie versucht, die Zuschauer mitzureißen und ihnen eine super Show zu bieten, damit sie den Titel einfahren können. Nun sind die Auftritte vorbei - der Gewinner steht fest!

Ann Sophie
Splash News
Ann Sophie

Noch bevor die Show gestartet ist, haben sich die diesjährigen Kritiker zusammengetan: Es hieß, die Songs wären zu ähnlich, keiner hebe sich tatsächlich von der Masse ab. Ein klarer Favorit fehlte - somit waren aber die Siegeschancen für alle gleich. Es war also nicht von Beginn an vorhersehbar, wer das Rennen um den Titel macht. Auch wenn Ann Sophie (24) bei den Promiflash-Lesern sehr gut abgeschnitten hat, konnte sie die restlichen Europäer eher nicht begeistern.

Polina Gagarina
Getty Images
Polina Gagarina

Die russische Sängerin Polina Gagarina und der Schwede Måns Zelmerlöw (28) lieferten sich ziemlich schnell ein Kopf an Kopf rennen. Während Polina schon nach der Hälfte der Punkteverteilung ihre Tränen nicht zurückhalten konnte und weinte, blieb der Skandinavier cool. Das Rennen gemacht hat am Ende dann aber Måns Zelmerlöw.

Conchita Wurst, Sängerin
ActionPress/Sehrsam,Heiko
Conchita Wurst, Sängerin