Ein Jahr nachdem Conchita Wurst (26) mit "Rise like a Phoenix" den Eurovision Song Contest nach Österreich holte, konnte in Wien Mans Zelmerlöw (28) ganz Europa von sich begeistern und sich die Mikrophon-Trophäe abholen. Doch war dieser Sieg wirklich gerechtfertigt?

Mans Zelmerlöw
Getty Images
Mans Zelmerlöw

Während Ann Sophie für Deutschland leider keinen einzigen Punkt holen konnte, ergatterte sich der Schwede satte 365 Zähler und damit ordentliche 62 mehr als die Zweitplatzierte Polina Gagarina und sogar 76 mehr als seine Vorgängerin. Deswegen wollte Promiflash nach der Show von euch wissen, was ihr von diesem Erfolg haltet. Nach insgesamt 1.642 abgegebenen Stimmen stand fest: Dieser Sieg ist absolut verdient! 1.105 und damit 67,3 Prozent aller Befragten waren nämlich genau dieser Meinung. Lediglich die restlichen 32,7 Prozent konnten sich den Triumph nicht erklären.

Mans Zelmerlöw
Nigel Treblin / Getty Images
Mans Zelmerlöw

Offenbar scheint ihr euch hier mit der Meinung des europäischen Volks anfreunden zu können. Und wenn man schon nach 40 abstimmenden Ländern ganz oben in der Liste steht, dann hat man sich den Sieg eigentlich auch redlich verdient.

Mans Zelmerlöw
Getty Images
Mans Zelmerlöw