Polizei-Besuch für Susan Boyle (54)! Die eigene Familie hetzte nun die Behörden auf den Britain's Got Talent-Star, obwohl dieser zuvor noch einige tausend Euro an die Liebsten verschenkte! Was war passiert?

Susan Boyle
WENN
Susan Boyle

Mittlerweile sechs Alben hat Susan Boyle aufgenommen, finanziell geht es der Britin bestens. Nachdem sie einem Familienmitglied eine fünfstellige Summe als Geldgeschenk überwiesen hatte, hörte sie von ihrer Verwandten länger nichts. Als Susan Boyle dann nach dem Rechten sehen wollte, warf man sie kurzerhand raus - ihr Besuch war unerwünscht! Damit konnte Susan nur schwer umgehen: "Sie schrieb beleidigende Textnachrichten und rief immer wieder an", verrät eine vertrauliche Quelle gegenüber der Dailymail.

Susan Boyle
WENN
Susan Boyle

Die Sängerin leidet am Asperger-Syndrom, solche Situationen sind für Susan einfach zu viel: "Sie kann deswegen mit emotionalen Situationen nicht umgehen, wird schnell wütend und besorgt." Ihrer Verwandten schien das egal zu sein, sie fühlte sich durch Susan belästigt und rief daraufhin die Polizei. Immerhin diese wusste mit der Krankheit Susans umzugehen: "Sie waren sehr mitfühlend und nett zu ihr, erinnerten sie daran, dass sie einige liebe Menschen in ihrem Leben habe."

Susan Boyle
WENN
Susan Boyle