Das Formel-1-Rennen in Monaco gehört wohl zu den exklusivsten Autorennen der Welt. Hierher kommen die Leute nicht nur, um den Rennfahrern beim Kurvenkreisen zuzuschauen, sondern auch zum Sehen und Gesehenwerden. Klar, dass sich auch die Promis nicht zwei Mal bitten lassen und den "Großen Preis von Monte Carlo" aus nächster Nähe betrachten.

Cristiano Ronaldo und Cara Delevingne
KCS Presse / Splash News
Cristiano Ronaldo und Cara Delevingne

Zwei, die sich in diesem Jahr das besondere Rennen anschauen wollten, waren das britische Model Cara Delevingne (22) und Fußball-Star Cristiano Ronaldo (30). Gemeinsam flanierten sie an der Fotografen-Meute vorbei und besichtigten die Rennstrecke. Doch als Promi genießt man auch einen Sonderstatus: So durften die beiden auch in die Boxengasse und haben hier einen gemeinsamen Ausflug gemacht.

Cristiano Ronaldo und Cara Delevingne
SIPA/WENN.com
Cristiano Ronaldo und Cara Delevingne

Bei solch einem Rundgang wird den Promis einiges ermöglicht, da kann man natürlich mehr erleben, als nur den Sport mitzuverfolgen. So durfte sich Cara in einen schnellen Flitzer setzen und auch Landsmann Jenson Button (35) treffen.

Cara Delevingne und Jenson Button
SIPA/WENN.com
Cara Delevingne und Jenson Button

Cara überzeugt euch auch bei einer Sportveranstaltung? Dann zeigt doch mal, was ihr alles über sie wisst!