In "Spy" zeigt Melissa McCarthy (44), dass sie neben der Comedy durchaus auch Action beherrscht. Davon ist ihr Co-Star Jason Statham (47) offenbar so beeindruckt, dass er sie sehr gerne auch in Fast & Furious 8 dabei hätte. Er ist überzeugt, dass sie es auch mit den Action-Kolossen Vin Diesel (47) und Dwayne "The Rock" Johnson (43) aufnehmen kann.

Melissa McCarthy und Jason Statham
WENN
Melissa McCarthy und Jason Statham

Zusammen mit Melissa promotete Jason, der in "Fast & Furious 7" als Schurke zu sehen war, jetzt ihren gemeinsamen Film und fand die Idee des MTV-Reporters, sie solle im nächsten F&F-Teil seine Schwester spielen, richtig gut. Sie sei durchaus in der Lage, Vin Diesel "mit einer Bratpfanne innerhalb von zwei Minuten" außer Gefecht zu setzen. Auch Dwayne Johnson kann sich mit dem lustigen Vorschlag offenbar durchaus anfreunden: "Sie könnte es Vin definitiv so richtig zeigen", erzählte er in einem anderen Interview, " das versteht sich von selbst.Vin ist aber ein harter Kerl. Ich habe gegen ihn gekämpft, ich weiß das. Aber Melissa ist auch tough. Ich habe noch nie gegen sie gekämpft, aber wir haben gemeinsame Freunde und deshalb weiß ich, wie tough sie ist." Mit Vin Diesel könnte Melissa also anscheinend mithalten, aber glaubt Dwayne auch, dass die einstige Gilmore Girls-Darstellerin ihm in Sachen Action noch etwas zeigen könnte? "Mich schlagen? Nun, da sprechen wir von einem ganz anderen Level. Ein wirklich ganz anderes Level."

Vin Diesel
Getty Images
Vin Diesel

Melissa McCarthy in "Fast & Furious 8" - eigentlich doch gar keine so schlechte Idee, oder? Sie würde den Cast sicherlich ordentlich aufmischen und einen ganz frischen Wind in das Franchise bringen.

Dwayne "The Rock" Johnson
Judy Eddy / WENN
Dwayne "The Rock" Johnson