Das gestrige nachgeholte Finale von Germany's next Topmodel sorgte für ziemlichen Wirbel. Die meisten Zuschauer wollten Anuthida auf dem Cover der Cosmopolitan sehen, die Jury hingegen sah Vanessa ganz vorne. Nun wird sogar vermutet, die Entscheidung von Heidi Klum (41), Thomas Hayo und Wolfgang Joop (70) sei aus PR-Gründen gefallen. Immerhin ist auch Vanessa Bergisch-Gladbacherin...

Nicht nur Anuthidas Fans sind enttäuscht, auch die meisten Promiflash-Leser hätten sich anders entschieden. 60,5 Prozent von über 5700 Befragten fanden die Asiatin im Vergleich besser und hätten ihr den Sieg gewünscht. 28,1 Prozent stehen immer noch voll und ganz hinter ihrer Vanessa als zehntes Topmodel. Eine Tendenz ist jedoch ziemlich deutlich auszumachen. Und nur 11,4 Prozent hätten sich gar nicht zwischen den beiden Nachwuchsmodels entscheiden können. Wäre es nicht nach der Jury gegangen, würde ganz sicher Anuthida heute Glückwünsche entgegennehmen und nicht Vanessa, stattdessen ist Anu nun die "Siegerin der Herzen". Zum Glück wird Vanessa von ihren Fans getröstet und unterstützt - und das als Erstplatzierte.

Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Heidi Klum und Klaudia Giez beim GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum und Klaudia Giez beim GNTM-Finale
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de