Es war ein großer Schock - nicht nur für Enrique Iglesias (40), sondern auch für seine Fans. Während seines letzten Tour-Konzerts vor seiner zuvor schon geplanten einmonatigen Auftrittspause verletzte sich der Sänger böse. Eine Drohne, die seinen Gig in Mexiko aus seinem Blickwinkel aufnehmen sollte, schnitt ihm in die Hand. Obwohl der blutende Musiker tapfer weiter performte, war im Anschluss tatsächlich eine Operation nötig.

Enrique Iglesias
WENN
Enrique Iglesias

Sein Sprecher ließ gegenüber Associated Press nun in einem Statement verlauten, wie es Enrique aktuell nach seinem Unfall geht: "Danke für all die Sorgen und guten Wünsche. Enrique unterzieht sich heute einer rekonstruktiven Hand-OP. Enrique wird am 3. Juli seine Tour in Mexiko City fortsetzen. Wir wissen die guten Wünsche und Gebete zu schätzen."

Enrique Iglesias
WENN
Enrique Iglesias

Die Drohne, die der 40-Jährige während seines Konzerts packen wollte, schnitt ihm so tief in die Hand, dass ein chirurgischer Eingriff jetzt sicherstellen muss, dass er die volle Funktion seiner Hand zurückerhält. Doch seine treuen Anhänger, die Sorge hatten, der Sänger könne seine "Sex and Love World Tour" vielleicht nicht weiterführen, können beruhigt sein - Enrique Iglesias weiß: The Show must go on.

Enrique Iglesias
WENN
Enrique Iglesias