Drama bei Enrique Iglesias (40)! Der spanische Sänger hat sich bei seinem Konzert in Mexiko auf seiner "Sex and Love World Tour" gefährlich an der Hand verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstagabend, als er vor seinen zahlreichen Fans auf der Bühne performte und plötzlich von einer Drohne in einige Finger geschnitten wurde.

"Die Drohne wird während der Show eingesetzt, um Aufnahmen von der Menge zu machen und in manchen Nächten ergreift Enrique sie, um seinen Fans einen Eindruck aus seinem Blickwinkel zu ermöglichen. Doch diesmal ist etwas schief gegangen und es kam zu dem Unfall", gab der Pressesprecher des Sängers bereits in einem Statement bekannt. Enrique sei zwar am Bühnenrand kurz behandelt worden, "er hat sich dann aber dafür entschieden die Show noch 30 Minuten fortzusetzen, obwohl seine Hand weiter geblutet hat." Erst danach wurde Enrique, der erst vor Kurzem seinen runden Geburtstag feiern konnte, an Bord einer Maschine nach Los Angeles gebracht, um einen Spezialisten für seine Handverletzung aufzusuchen. Einige Konzertbesucher schossen sogar Fotos, auf denen das blutüberströmte, weiße Shirt das Sängers zu sehen ist.

Enrique Iglesias bei KTUphoria 2016 in New York
Getty Images
Enrique Iglesias bei KTUphoria 2016 in New York
Enrique Iglesias auf der Bühne bei seiner Enrique Iglesias und Pitbull Live!-Tour in Austin
Getty Images
Enrique Iglesias auf der Bühne bei seiner Enrique Iglesias und Pitbull Live!-Tour in Austin
Enrique Iglesias während eines Auftritts in Las Vegas
Steve Marcus/Getty Images
Enrique Iglesias während eines Auftritts in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de