Gerade hat Matthias Steiner (32) seinen letzten Tanz im Let's Dance-Finale hinter sich gebracht. Er brachte mit einem Freestyle zu einem Andreas Gabalier-Medley ordentlich Stimmung ins Studio. Doch bei Matthias letzter Chance sich vor Jury und Publikum zu beweisen, ging leider nicht alles gut: seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (28) verletzte sich bei der fetzigen Einlage am Knöchel.

Matthias Steiner
RTL / Stefan Gregorowius
Matthias Steiner

Die Verletzung scheint ernst, denn die schöne Tänzerin ging nach der Performance zu Boden und sogar Tränen kamen ihr. Kein Wunder, sie hat sich bereits am Anfang des Auftritts den Fuß umgeknickt und hat den doch ziemlich langen Tanz noch bis zum Ende durchgezogen. Nun muss sie natürlich erst einmal ärztlich versorgt werden. Matthias hat seine Tanzpartnerin und -trainerin liebevoll nach draußen gebracht und musste sich anschließend alleine das Juryurteil anhören.

Ekaterina Leonova und Matthias Steiner
Getty Images
Ekaterina Leonova und Matthias Steiner

Joachim Llambi (50) sprach Ekaterina anschließend noch seinen Respekt aus, denn man habe ihr die Verletzung während der gesamten Performance nicht angemerkt. Hoffentlich ist es nichts Schlimmes, sodass Ekaterina bald wieder zurück auf die Tanzfläche swingen kann.

Ekaterina Leonova und Matthias Steiner
Getty Images
Ekaterina Leonova und Matthias Steiner

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.