Endlich wieder Horror bei den Simpsons! Dass die Drehbuchautoren der beliebten Show sich in den alljährlichen Halloween-Sonderfolgen ganz besonders wild ausleben, ist kein Geheimnis mehr. So gewinnt in Springfield gerne mal das Übernatürliche die Oberhand und Gevatter Tod besucht das Örtchen nicht selten - ganz ohne dass sich seine Taten auf die daraufolgenden, regulären Episoden auswirken. Besonders Papa Homer Simpson muss sich regelmäßig mit dem Thema auseinandersetzen, so segnete er nicht nur einmal das Zeitliche, sondern war auch schon der einzige Überlebende eines französischen Vergeltungsangriffs oder musste selbst als Sensemann arbeiten, weil er den Tod auf dem Gewissen hatte.

Homer und Marge Simpson in der Kirche
https://www.facebook.com/TheSimpsons
Homer und Marge Simpson in der Kirche

Achtung Spoiler:

Facebook.com/TheSimpsons

Im Herbst 2015 wird es laut "Simpsons"-Produzent und Autor Al Jean zu einem ganz besonderen Showdown kommen. Auf einer Podiumsdiskussion im Rahmen des ATX Festivals verriet er, dass Clown Tingeltangel-Bob (früher und im Englischen "Sideshow Bob") endlich seinen größten Lebenstraum verwirklicht. Er tötet Bart Simpson! Seit über 20 Staffeln ist der hochintelligente Ex-Sidekick von Krusty hinter dem Frechdachs her und trachtet ihm nach dem Leben. Der Grund? Bart sorgte einst für seine Inhaftierung! Seitdem sorgte der Mann mit dem wilden Haar, dem großen Messer und der "Die, Bart, Die"-Tätowierung für jede Menge Trubel. Jetzt ist es Zeit für die Abrechnung:

WENN

"Bob wird Bart tatsächlich endlich umbringen und nachdem er seine große Lebensaufgabe erfüllt hat, nicht wissen, was er mit sich anfangen soll", verriet der Serienmacher.

Verängstigte Fans konfrontierten ihn nun via Twitter noch einmal mit dem Tod des Hauptcharakters. Ob er in den übrigen Folgen denn wirklich wiederkäme, wollte man wissen. Von Al Jean heißt es da nur: "Auf jeden Fall, wir sind ja nicht blöd!".