Schon in der Jugend auf eigenen Beinen stehen. Bei den Kardashians gehört dies anscheinend zum Alltag. Durch ihre eigene Reality-Show "Keeping up with the Kardashians" steht die ganze Familie enorm im Fokus der Öffentlichkeit. Da lassen natürlich auch lukrative Werbejobs nicht lange auf sich warten. Und genau aus diesem Grund hat Kris Jenner (59) ihren Kids auch schon in frühester Jugend das Taschengeld gestrichen.

Kylie Jenner
Instagram/Kylie Jenner
Kylie Jenner

Das verriet Kylie Jenner (17) nun gegenüber dem InStyle magazine: "Meine Mutter finanziert mich seit drei Jahren nicht mehr. Ich musste für alles selber zahlen - mein Auto, mein Benzin und mein Essen genauso wie meine Klamotten!" Doch diese Erziehungsmaßnahme trug auch Früchte - zumindest in Sachen Styling: "Ich habe in der Vergangenheit so viele Outfits gekauft, von denen ich jetzt denke: 'Sie sind einfach nicht schön!' Aber nun kann ich da nichts mehr gegen tun."

Kris Jenner
WENN
Kris Jenner

Die Vergangenheit kann sie wirklich nicht mehr ändern - aber für die Zukunft hat Kylie so wenigstens etwas gelernt!

Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kendall Jenner, Kourtney Kardashian und Kris Jenner
Getty Images
Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kendall Jenner, Kourtney Kardashian und Kris Jenner