Von Charlie Sheen (49) hört man eigentlich meistens irgendwelche skandalösen Nachrichten. Vor einiger Zeit wurde er von einem ehemaligen Mitarbeiter verklagt, kurz nachdem unabhängig davon die Vorwürfe aufkamen, er habe seine Ex zur Abtreibung gezwungen. Nun hat es den Schauspieler selbst aber wirklich einmal ganz übel erwischt: Er hatte eine schlimme Lebensmittelvergiftung.

Charlie Sheen
Frederick M. Brown / Getty
Charlie Sheen

Wie TMZ berichtet, erreichte am Montagabend ein Notruf von Charlie die Leitzentrale und die Rettungssanitäter mussten anrücken. Um circa 23 Uhr sei der Anruf eingegangen, da Charlie scheinbar eine Lebensmittelvergiftung hatte. So schlimm, wie anfangs gedacht, sei der Fall dann aber doch nicht gewesen, denn wie Leute aus dem Umfeld von Charlie berichten, konnte er Zuhause von den Ärzten behandelt werden. Mittlerweile gehe es ihm sogar bereits wieder richtig gut. Da hatte der einstige Two and a half Men-Darsteller ja wirklich noch einmal ganz großes Glück im Unglück!

Charlie Sheen
Getty Images
Charlie Sheen

Testet doch in diesem Quiz abschließend noch, ob ihr echte Fans des 49-Jährigen seid:

Charlie Sheen
Visual/WENN.com
Charlie Sheen