Seit vielen Jahren steht Selena Gomez (22) im Rampenlicht und wurde vor den Augen der Öffentlichkeit erwachsen. Alle Welt glaubt, zu wissen, was die Beauty so treibt und wie sie tickt. Für die Medien ist sie ein gern genutztes Objekt für Gerüchte und Spekulationen. Davon hat Selena jetzt gehörig die Nase voll und rechnet via Instagram mit den Lügen, die über sie verbreitet werden, ab.

Instagram / Selena Gomez

Auf den ersten Blick wirkt ihr Post recht harmlos. Es handelt sich um ein erfrischend frühlingshaftes Foto, auf dem die Botschaft "I want to claim my own name" zu lesen ist. Doch bei dem Bild allein blieb es nicht. Selenas Ärger wird in ihrem langen Kommentar deutlich. "Manchmal frustriert es mich so sehr, wenn ich all die Lügen über mich höre. Das Internet ist dazu da, um die Menschen up to date zu halten, aber es nimmt einfach alte Informationen und friert sie ein, sodass sie neu erscheinen." Ob die Sängerin und Schauspielerin hiermit auf die jahrelange Berichterstattung rund um sie und ihren Exfreund Justin Bieber (21) anspielt? Aber auch mit ihrer neuesten Liebelei Zedd (25) beherrscht sie regelmäßig die Schlagzeilen. Und darauf hat die 22-Jährige offenbar überhaupt keine Lust mehr, weshalb sie jetzt einmal verdeutlichen wollte, wie wenig die Öffentlichkeit tatsächlich über ihr wahres Ich weiß.

Selena Gomez
Instagram / Selena Gomez
Selena Gomez

"Ich habe so viele Geheimnisse für mich behalten...Ich werde in jeder Minute neu geboren, also, wer weiß, was aus mir werden wird...Solange ich mit mir selbst glücklich bin", schrieb sie außerdem. Zusätzlich kündigte sie ein neues Kapitel und die Wahrheit an. Meint sie mit "Truth" vielleicht ein neues Album mit ganz persönlichen und therapeutischen Songs?

Selena Gomez
Splash News
Selena Gomez