Ganz so einfach lassen sich schlimme Kommentare und Kritik dann doch nicht abschütteln. Während Selena Gomez (22) kürzlich mal im Urlaub ein bisschen ihre freie Zeit genoss, enthüllte sie in diversen Bikini-Schnappschüssen, dass sie kein dürres Klappergestell ist, sondern durchaus sexy Kurven besitzt. Aber wie es nun einmal der Lauf des Showgeschäfts ist, blieben kritische Stimmen nicht lange aus. Und so musste sich die süße Beauty doch tatsächlich vorwerfen lassen, sie sei nicht dünn genug. Das nahm Selena verständlicherweise ziemlich mit.

Selena Gomez
Instagram/selenagomez
Selena Gomez

Zunächst sah es so aus, als perlten die Kommentare an Justin Biebers (21) Exfreundin ab. Sie postete sogar noch stolz ein Urlaubsfoto im sexy Badeanzug und schrieb: "Ich liebe es, glücklich mit mir selbst zu sein #esgibtmehrzulieben", doch ihre nach außen hin starke Haltung scheint doch zum großen Teil Fassade gewesen zu sein. Denn HollywoodLife.com erfuhr von einer Quelle, dass Selena innen ganz anders fühle: "Trotz ihrer öffentlichen Postings darüber, dass sie sich selbst liebt, hat Selena sehr mit dem zu kämpfen, was andere Leute über ihre Gewichtszunahme sagen. Sie sagt all die richtigen Sachen, aber es ist hart, wenn man hört, dass die Menschen einen übergewichtig nennen. Es verletzt sie sehr und zerstört ihr Selbstvertrauen."

Selena Gomez
Bauergriffin.com / BullsPress
Selena Gomez

Wie traurig! Dabei hat Selena Gomez doch gar keinen Grund, unsicher zu sein. Ihr stehen die sexy Kurven nämlich richtig gut. Ihr seid Fans von Sel? Dann testet euer Wissen doch noch in unserem Quiz!

Selena Gomez
Bulls / Mirrorpix
Selena Gomez