Fast so stolz wie die Eltern sind nach der Geburt eines Kindes wohl die Großeltern, wenn sie ein neues Mitglied in der Familie willkommen heißen. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass sich König Carl Gustaf (69) und Königin Silvia von Schweden (71) gestern auch ganz schnell auf den Weg zum Krankenhaus machten, als sie erfuhren, dass ihre Tochter Madeleine (33) und deren Mann Chris O'Neill (40) zum zweiten Mal Eltern geworden sind.

Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf
Pelle T Nilsson / AOP Sweden
Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf

Und so wurde das Königspaar gestern dann auch vor der Klinik von den wartenden Fotografen entdeckt - wobei man die beiden auch gar nicht hätte übersehen können. Und das lag nicht nur an dem auffällig strahlend pinken Mantel von Silvia, sondern auch an dem strahlenden Lachen der stolzen Großeltern. Zusammen gingen sie in das Danderyd Krankenhaus in Stockholm, um sowohl bei ihrer Tochter Madeleine zu sein als auch, um ihren kleinen Enkelsohn erstmals in den Arm zu nehmen.

Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf
JACOVIDES-MOREAU / BESTIMAGE
Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf

Mit dabei hatte Silvia auch ein Blümchen für ihre Tochter und nicht nur sie hatte sich für diesen besonderen Besuch schick gemacht, auch ihr Gatte erschien im schicken Anzug samt Krawatte und Einstecktuch. Der neue Erdenbürger wollte schließlich auch angemessen empfangen werden.

Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Utrecht, Robin/ ActionPress
Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Chris O'Neill