Seit zwei Tagen verzückt der kleine neugeborene Sohn von Prinzessin Madeleine (33) und ihrem Mann Chris O'Neill (40) die Öffentlichkeit. Nicht nur die Schweden sind aus dem Häuschen, sondern die ganze Welt freut sich für die Königsfamilie. Nur zwei Tage nach der Geburt wurde auch schon der Name des kleinen Prinzen verkündet: Nicolas Paul Gustaf.

Madeleine von Schweden und Prinz Nicolas von Schweden
kungahuset.se
Madeleine von Schweden und Prinz Nicolas von Schweden

Auch wenn die Schweden eigentlich die Namen Eugen und - wenn man den Lesern der Zeitung Aftonbladet glaubt - sogar Zlatan favorisierten, sorgt die Namensverkündung für wahre Jubelstürme in der Bevölkerung: "Ein schöner Name für einen supersüßen, kleinen Prinzen!", merkt eine Leserin der schwedischen Tageszeitung an. Auch sein Titel als Herzog von Ångermanland ist ein Novum in der jüngeren Geschichte des Königshauses: Kein anderer schwedischer Monarch besaß dieses Herzogtum in der Vergangenheit. Doch ansonsten reiht sich Prinz Nicolas nahtlos in die lange Reihe der süßen Schweden-Royals ein: Auch er hat die Bevölkerung im Handumdrehen verzückt.

Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf
Pelle T Nilsson / AOP Sweden
Königin Silvia von Schweden und Carl Gustaf

Seht hier in unserem "Newsflash" alles über den kleinen Prinzen - und stimmt anschließend in unserem Voting darüber ab, wie ihr seinen Namen findet:

Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Christopher O'Neill
JONATHAN NACKSTRAND/AFP/Getty Images
Prinzessin Leonore von Schweden, Madeleine von Schweden und Christopher O'Neill

Nicolas Paul Gustaf - wie gefällt euch der Name des kleinen Schweden-Prinzen?

  • Toll! Ein toller Name für ein süßes Baby!
  • Naja! Etwas Ausgefalleneres hätte es schon sein dürfen
Ergebnisse zeigen