Eine schwarze Zeit für Lamar Odom (35) und Khloe Kardashian (30). Denn nur wenige Tage nachdem der Basketballer seinen besten Freund Jamie Sangouthai verlor, muss er nun von einem weiteren Kumpel Abschied nehmen. Wie Us Weekly berichtet, starb am Samstag auch sein Buddy Bobby Heyward - offenbar an einer Überdosis Drogen.

Instagram / bobbyheyward

Sein Tod ist nicht nur ein Riesenschock für Lamar Odom, sondern auch für seine Frau Khloe, die ebenfalls eng mit Heyward befreundet war. Noch tragischer wird der Fall dadurch, dass Bobby Heyward selbst sich gerade erst sehr von Jamie Sangouthais Tod mitgenommen gezeigt hatte und das auch vor drei Tagen mit einem alten Foto der Clique rund um Lamar Odom zum Ausdruck brachte. Das auf seiner Instagram-Seite zu findende Pic zeigt ihn selbst, Lamar, Jamie und einen weiteren Freund im Hintergrund. Zudem ist die Botschaft zu lesen: "#RIP an meinen großen Bruder Jamie, der immer in jeden Raum, den er betrat, Licht und oft auch Gelächter gebracht hat. J du wirst uns immer fehlen. Familie fürs Leben. #BandOfBrother #tbt."

Lamar Odom
Instagram / forevermalika
Lamar Odom

Wie unglaublich traurig, dass nur wenige Tage später auch Bobby Heyward seiner Drogensucht erlag und trauernde Freunde und Familie zurücklässt.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom