Er rückte bereits Prinz William (33) und Herzogin Kate (33) zu deren Verlobung ins rechte Licht und - noch wichtiger - porträtierte Prinzessin Diana (✝36) kurz vor ihrem Tod für das Magazin Vanity Fair: Nun wird Star-Fotograf Mario Testino (60) auch das offizielle Tauf-Bild von Prinzessin Charlotte am kommenden Wochenende machen.

Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte
WENN
Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte

"Ich bin überwältigt und geehrt, dass man mich ausgewählt hat, diesen Anlass zu dokumentieren", gab Testino gegenüber der Dailymail bekannt. Die Begeisterung darüber ist beidseitig, auch Prinz William und Kate gaben über einen Sprecher des Kensington Palasts bereits ihre Freude zum Ausdruck: "Der Herzog und die Herzogin sind entzückt, dass Mario Testino dazu beitragen wird, diesen wichtigen Moment für ihre Familie festzuhalten, und freuen sich, die Fotos mit der Öffentlichkeit zu teilen." Bereits im Vorfeld stellte das Paar sicher, dass das Volk auch so auf seine Kosten kommt: Der Vorplatz der Kirche, in der Prinzessin Charlotte getauft wird, ist auf Wunsch von William und Kate für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

WENN

Dass sie Mario Testino für die Taufe engagiert haben, wird in den britischen Medien als Hommage an Diana gesehen: Der Star-Fotograf hat sie nicht nur kurz vor ihrem Tod vor der Kamera gehabt, sondern war mit ihr auch zeitlebens sehr gut befreundet.

Prinzessin Diana
Vanity Fair/ Mario Testino
Prinzessin Diana