Star Wars-Fans aufgepasst! Der neue Film "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" wird nicht das einzige Highlight für die Sci-Fi-Liebhaber bleiben. Denn nun wurde bestätigt, dass es für den Kultcharakter Han Solo tatsächlich ein Spin-off geben wird.

Peter Mayhew und Harrison Ford
WENN
Peter Mayhew und Harrison Ford

Wie Digital Spy berichtet, steht fest, dass das Drehbuch- und Regie-Duo - bestehend aus Christopher Miller (39) und Phil Lord (39) - das bereits mit seinen "Lego"-Filmen Erfolge feierte, die Ehre zuteilwird, das "Star Wars"-Universum zu erweitern. Sie werden sich nun mit der Lebensgeschichte von Han Solo - eine von Fans heiß geliebte und bisher von Harrison Ford (72) legendär gespielte Figur - beschäftigen und dem neugierigen Publikum eine Origin-Story liefern. Wobei es die Wartezeit in sich hat, denn als Kinostart wurde der 25. Mai 2018 festgelegt.

Harrison Ford
SIPA/WENN.com
Harrison Ford

Die zwei Regisseure Christopher Miller und Phil Lord können vor Begeisterung, sich das Projekt geangelt zu haben, verständlicherweise kaum an sich halten und erklärten: "Wir versprechen, Risiken einzugehen und geloben, treue Verfechter der Charaktere, die uns allen so viel bedeuten, zu sein." Die Filmemacher nehmen ihre Verantwortung ernst und wissen, dass die "Star Wars"-Fans von ihnen nur das Beste erwarten.

C.M. Wiggins/WENN.com