Star Wars-Fans aufgepasst! Der neue Film "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" wird nicht das einzige Highlight für die Sci-Fi-Liebhaber bleiben. Denn nun wurde bestätigt, dass es für den Kultcharakter Han Solo tatsächlich ein Spin-off geben wird.

Wie Digital Spy berichtet, steht fest, dass das Drehbuch- und Regie-Duo - bestehend aus Christopher Miller (39) und Phil Lord (39) - das bereits mit seinen "Lego"-Filmen Erfolge feierte, die Ehre zuteilwird, das "Star Wars"-Universum zu erweitern. Sie werden sich nun mit der Lebensgeschichte von Han Solo - eine von Fans heiß geliebte und bisher von Harrison Ford (72) legendär gespielte Figur - beschäftigen und dem neugierigen Publikum eine Origin-Story liefern. Wobei es die Wartezeit in sich hat, denn als Kinostart wurde der 25. Mai 2018 festgelegt.

Die zwei Regisseure Christopher Miller und Phil Lord können vor Begeisterung, sich das Projekt geangelt zu haben, verständlicherweise kaum an sich halten und erklärten: "Wir versprechen, Risiken einzugehen und geloben, treue Verfechter der Charaktere, die uns allen so viel bedeuten, zu sein." Die Filmemacher nehmen ihre Verantwortung ernst und wissen, dass die "Star Wars"-Fans von ihnen nur das Beste erwarten.

Peter Mayhew und Harrison FordWENN
Peter Mayhew und Harrison Ford
Harrison FordSIPA/WENN.com
Harrison Ford
C.M. Wiggins/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de