Zuerst als kokette Bachelorette ins Fernsehen und dann als Autoritätsperson an die Tafel? Es ist zweifelsohne ein Balanceakt, den Alisa da plant. Nach der Ausstrahlung der aktuellen "Bachelorette"-Staffel will die Lehrerin nämlich zurück in den Lehrbetrieb und Grundschüler unterrichten. Ob das gut gehen kann?

RTL / Stefan Gregorowius

Im Interview mit Promiflash erklärt Alisa: "Ich habe vorher Schüler in der neunten Klasse unterrichtet. Die werden es bestimmt lustig finden, wenn sie mich im Fernsehen sehen." Dass sich ihre Grundschüler für das Format interessieren, glaubt sie allerdings nicht, dann eher deren Eltern. Und das bereitet ihr dann doch ein mulmiges Gefühl: "Generell polarisiert das Format ja schon, deswegen bin ich gespannt, wie die Eltern darauf reagieren. Ich lerne vielleicht meinen Traummann kennen und man kommt sich näher. Das ist etwas, was die Eltern der Schüler von der Lehrerin sonst nicht zu sehen bekommen, das ist mir schon etwas unangenehm."

RTL/Stefan Gregorowius

Auch die Promis haben da ihre ganz eigenen Ansichten. Was sie zu dem Thema sagen, erfahrt ihr in unserem Videobeitrag.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.