Herzklopfen, schüchterne erste Worte, zärtliche Blicke: Zum Auftakt von Die Bachelorette haben die 20 Kandidaten nicht viel Zeit, einen bleibenden Eindruck bei ihrer Rosendame zu hinterlassen. Daher ließen sich die Männer so einiges einfallen, um Alisa zu bezirzen. Und tatsächlich: Hakan bekam - auch dank seines kleinen Geschenks bei der Begrüßung - die erste Rose. Doch ist er nun auch gleichzeitig der Favorit?

RTL/ Stefan Gregorowius

Im vergangenen Jahr erhielt Andreas die erste Rose von Anna Hofbauer - und galt dann auch lange als Anwärter auf den Sieg. In den folgenden Wochen knisterte es gewaltig zwischen den beiden. Doch am Ende zog er sich auf eigenen Wunsch zurück und bat die Bachelorette, ihm keine Rose mehr zu geben. So wurde er Vierter und Anna entschied sich am Ende für ihren Marvin.

RTL / Stefan Gregorowius

Bei Hakan scheint es jedoch anders zu sein: Auch wenn Alisa mehr als angetan war von seiner kleinen Aufmerksamkeit, so war die Vergabe der ersten Rose wohl doch eher eine "Retourkutsche" für die Papier-Rose. Denn bei anderen Kandidaten knisterte es doch mehr: So hatte Alisa etwa bei der Begrüßung von Patrick einen Blackout. Dennoch freute sich Hakan riesig über die Ehre, Rose Nummer 1 erhalten zu haben: "Das war schon ein Ego-Boost! Ein cooles Gefühl!", erzählte er in der Show.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu 'Die Bachelorette' im Special bei RTL.de

RTL / Stefan Gregorowius