Vergangenen Mittwoch ist die dritte Staffel "Die Bachelorette" an den Start gegangen und wieder einmal reißen sich 20 junge Herren um das Herz einer schönen Frau. Bei dieser handelt es sich in diesem Jahr um die gebürtige Hessin Alisa (27), die ab Herbst als Lehrerin arbeiten wird.

RTL/ Stefan Gregorowius

Einer ihrer Rosenkavaliere ist der 27-jährige Brandenburger Philipp. Der junge Mann aus Brandenburg ist seit zwei Jahren single und hofft nun, in der TV-Show sein Glück zu finden.

Alisa
RTL
Alisa

"Die Beziehung zu meiner Ex-Freundin hat einfach nicht geklappt, es hat keiner Mist gebaut, aber es hat sich einfach nicht richtig angefühlt, es war nicht der richtige Zeitpunkt", erklärt der Polizist im Promifash-Interview. Kontakt haben die beiden übrigens trotzdem noch:

RTL / Stefan Gregorowius

"Sie ist eine tolle Frau und ich verstehe mich jetzt noch immer sehr gut mit ihr. Es gibt bestimmt Frauen, die damit gar nicht klar kommen, aber wenn man eine gewisse Reife hat, muss man damit zurecht kommen. Es ist nicht so, dass wir uns jeden Tag sehen. Wir schreiben uns nur oft."

Eines muss man Philipp lassen: Er ist eine ehrliche Haut. Auch aus seiner Freundschaft zu Unterwäsche-Model Mandy Lange macht er kein Geheimnis. durchaus eine Qualität, die frau zu schätzen weiß. Bleibt für ihn nur zu hoffen, dass Bachelorette Alisa kein eifersüchtiger Mensch ist, denn auf die Freundschaft zur früheren Freundin möchte der Kuppel-Kandidat auch nicht verzichten: "Es wäre sicherlich eine komische Situation, wenn meine Ex-Freundin mit meiner neuen Freundin an einem Tisch sitzt, das wäre mir vielleicht auch unangenehm. Aber umgekehrt würde ich auch nicht den Kontakt verbieten und so würde ich es mir auch wünschen."

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.