Für Sarah (22) und Pietro Lombardi (23) dreht sich die Welt jetzt nur noch darum: ihr erstes gemeinsames Kind! Füttern und Windelnwechseln haben jetzt absolute Priorität Besonders aufgrund der dramatischen ersten Lebenswochen von Alessio wurde beiden noch einmal bewusst, was wirklich zählt.

Während die Hollywood-Mütter in Windeseile nach der Entbindung oftmals schlanker denn je scheinen, machen die Babypfunde normalen Frauen häufig große Probleme. Sarah war schon vor der Entbindung klar, dass sie sich nicht stressen lassen möchte. "Ich bin ja kein Model und ich verdiene mein Geld ja nicht mit meinem Körper, deswegen ist es jetzt nicht so wichtig, dass ich unbedingt wieder in meine alte Figur zurück muss", erklärt sie im Promiflash-Interview.

Trotzdem will sie sich deshalb nicht dauerhaft gehen lassen. "Natürlich will ich noch irgendwann wieder anfangen mit Sport und dass sich alles zurück bildet", so die Neu-Mama. Ihr Liebster hat da aber auch noch ein Wörtchen mitzureden: "Für mich kann sie sogar ein paar Kilos drauf lassen, weil ich fand sie vorher zu dünn!"

Und wenn der Bauch weg ist, wartet als Belohnung ein Familien-Fotoshooting auf das glückliche Trio. Das Interview der beiden Eltern könnt ihr euch in diesem Clip ansehen.

Sarah und Pietro bei einem "DSDS"-Konzert in Wien 2014Monika Fellner / Getty Images
Sarah und Pietro bei einem "DSDS"-Konzert in Wien 2014
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Sarah und Pietro Lombardi im September 2016Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi im September 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de