Bereits am Montag wurde der Livestream abgeschaltet, gestern nun lief die 106 und damit letzte Folge von Newtopia über den heimischen Bildschirm. Während die Pioniere mit Tränen auf das TV-Aus reagierten, schienen die Zuschauer den Quoten zufolge nicht allzu traurig darüber gewesen zu sein.

Sat.1

Denn auch mit dem letzten Ausstrahlungstermin konnte man bei Sat.1 keinen zweistelligen Marktanteil erreichen - das Publikum hatte offenbar kein großes Interesse daran, die Pioniere ein letztes Mal im Fernsehen zu sehen. Wie DWL nun mit den Zahlen der AGF zeigt, sahen 1,14 Millionen Zuschauer den Auszug der Pioniere am gestrigen Freitag: Das entspricht einem Markanteil von 6,5 Prozent beim Gesamtpublikum, was deutlich unter dem Senderschnitt von Sat.1 liegt.

SAT.1

Bei der Zielgruppe sah das dann schon etwas besser aus, hier erreichte man mit 500.000 Zuschauern einen Marktanteil von 9,3 Prozent. Damit war der Marktanteil zwar nicht zweistellig, immerhin aber höher als in den letzten zwei Wochen. Für ein Format, das mit 17 Prozent Markanteil anfing, sind diese Werte aber dennoch mehr enttäuschend als zufriedenstellen.

Sat.1

Sie reihen sich in die vielen Enttäuschungen bei Newtopia ein und dürften die Entscheidung, das TV-Projekt einzustellen, nur noch einmal untermauern.