Bei Die Bachelorette geht es momentan richtig ums Eingemachte. Während es anfangs noch oberflächliche Gespräche gab, versteht sich Alisa mit den Jungs mittlerweile so gut, dass sogar richtig intime Unterhaltungen geführt werden. Gegenüber Kevin enthüllt Alisa jetzt einiges zur Scheidung ihrer Eltern.

RTL / Stefan Gregorowius

Ein eigentlich sehr privates Thema, über das man eigentlich eher mit seinen engsten Verbündeten spricht, kam bei "Die Bachelorette" jetzt auf. Alisa und Kevin teilen nämlich ein ähnliches Schicksal, über das sie in einem Einzelgespräch in der neuesten Folge sinnierten. Als Alisa drei Jahre alt war, ließen sich ihre Eltern scheiden. Auch Kevins Eltern verstanden sich nicht mehr und trennten sich, als er neun Jahre alt war. Ein gemeinsames Erlebnis, das verbündet? Vielleicht. Die hübsche Hessin enthüllt gegenüber Kevin: "Es wäre sicherlich schön gewesen, wenn ich einen Vater gehabt hätte, der mit mir aufgewachsen ist. Bestimmt habe ich dadurch einen Knacks weg." Mittlerweile hat Alisa regelmäßigen Kontakt mit ihrem Vater. Doch in ihrer Kindheit scheint sie ihn sicherlich ab und an vermisst zu haben.

Alisa
RTL
Alisa

Inwieweit diese Gemeinsamkeit auf Alisas Entscheidung in der Nacht der Rosen beeinflusst, wird sich bald zeigen.

Alisa
RTL
Alisa

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.