Neun Tage, neun Shows - und am Ende gab es eine strahlende Siegerin: Brigitte Nielsen (52) freute sich am gestrigen Samstagabend über ihren Sieg bei Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein. Nun darf die Dschungelqueen aus dem Jahr 2012 im kommenden Jahr noch einmal nach Australien. So ganz fassen kann es die Dänin dabei immer noch nicht.

Brigitte Nielsen
RTL / Stefan Gregorowius
Brigitte Nielsen

Überwältigt zeigte sich der Hollywood-Star nach dem Finale: "Oh mein Gott, glaubst Du das? Ich hätte nie damit gerechnet. Das muss Fügung sein", erzählte sie im Interview mit der Bild. Dass sie die meisten Anrufe erhielt, schiebt Brigitte auf ihren Charakter: "Ich glaube, das liegt daran, dass ich ein ehrliches Herz habe und eine offene Art. Die ist ansteckend." Dabei muss sich die Darstellerin auch nicht vor der Kamera verstellen, wie sie verriet: "Ich wache jeden Tag als positiver Mensch auf und verbreite auch diese Stimmung. Das macht meine Mitmenschen froh."

Brigitte Nielsen
RTL / Stefan Gregorowius
Brigitte Nielsen

Und im kommenden Januar macht sie dann die Fernsehnation wieder mit ihrer Dschungelcamp-Präsenz froh.

Sonja Zietlow, Brigitte Nielsen und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Gregorowius
Sonja Zietlow, Brigitte Nielsen und Daniel Hartwich