Der Morgen danach bei Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies verrät an Heikes und Williams' glücklichen Gesichtern, dass es zwischen ihnen in der vergangenen Nacht heiß herging. Während alle anderen Inselbewohner schliefen, kam es zum ersten Sex auf der Insel der Versuchung. Die Lovebirds zeigten sich am folgenden Tag inniger denn je und wünschten sich eigentlich nur noch eins: den Umzug auf die Insel der Liebe.

RTL

Als hätte ein Inselgott Heikes Gebete erhört, ertönte am frühen Morgen das Muschelhorn, um auf eine neue Botschaft hinzuweisen: Die Gruppe müsse ein Paar auswählen, das auf die Insel der Liebe ziehen dürfe. Alle waren sich sofort einig, dass Heike und Willi die Glücklichen sein sollten. Heike strahlte bei dieser frohen Botschaft, schließlich hatte sie viel vor mit ihrem Adam. "Ich möchte ihn besser kennenlernen, die Gefühle vertiefen und ihm auch ein paar Sachen aus meinem Love-Bag vorstellen. Damit werden wir sicher eine Menge Spaß haben", verriet sie im Interview mit Promiflash.

RTL

Kaum erreichte das liebestolle Pärchen ihr neues Heim auf Zeit, führten sie das fort, was sie vergangene Nacht begonnen hatten. Nach einem gemeinsamen Bad im Whirpool mit heißen Küssen folgte eine zweite, leidenschaftliche Nacht, wie kurze Aufnahmen zeigten. Zwischen Heike und William scheinen die Funken zu sprühen, deswegen war es nicht verwunderlich, dass sie auch beim ersten bekleideten Treffen, die gemeinsame Nacht im Hotelzimmer wählten. "Für mich kann ich mit fester Überzeugung sagen, dass da bereits eine Invasion Schmetterlinge unterwegs ist", betonte Heike.

RTL