Sie sind Schwestern, arbeiten beide im Model-Business und verstehen sich bestens. Gigi (20) und Bella Hadid zeigen sich stets in schöner Eintracht und wirken überhaupt nicht so, als sähen sie in der je anderen eine Konkurrentin. Warum auch? In der Promi-Welt ist absolut genug Platz für beide Beautys. Doch bei einem Thema hört der Geschwisterspaß dann doch auf - bei den Klamotten.

Gigi Hadid und Bella Hadid
Getty Images
Gigi Hadid und Bella Hadid

Wie es sich unter modebewussten Schwestern mit ähnlichem Fashion-Geschmack gehört, teilen sich Gigi und Bella gerne ihre Garderobe. Und das ist für gewöhnlich auch kein Problem. Doch Bella erzählte im Interview mit Refinery29, dass das gegenseitige Ausleihen der Kleidung dennoch hin und wieder zum Streit führt. "Meine Schwester und ich teilen uns unsere Klamotten", erzählte Gigis kleine Schwester, "kürzlich rufe ich sie an, um sie etwas zu fragen und sie meint nur: 'Gib mir meinen Gürtel zurück. Bella, du weißt genau, welchen Gürtel ich meine. Bring ihn sofort her.' Dann hat sie einfach aufgelegt und ich konnte nur noch sagen: 'Okay, ich liebe dich, tschüss!'"

Bella Hadid, Model
Splash News
Bella Hadid, Model

Offensichtlich läuft der Austausch der Besitztümer zwischen Gigi und Bella häufig sehr informell ab - sprich, die eine "klaut" der anderen einfach unbemerkt das eine oder andere Fashion-Accessoire. Wie süß: Die Model-Schwestern sind bei allem Ruhm herrlich normal geblieben.

Gigi Hadid
Mark Metcalfe Getty Images Entertainment
Gigi Hadid