Unter uns-Star Anne Apitzsch (41) hatte einen Autounfall, der sich auf dem Weg zum Standesamt ereignete. Die Schauspielerin erlitt ein Schleudertrauma und einen tiefsitzenden Schock.

Anne Apitzsch
GREGOROWIUS,STEFAN/Action Press
Anne Apitzsch

Die "Unter uns"-Darstellerin hatte es in den letzten Monaten nicht gerade leicht: Hochschwanger musste sie befürchten, dass ihr ägyptischer Ehemann nicht nach Deutschland einreisen darf und nachdem das Liebespaar endlich vereint ist, ist die frischgebackene Mutter nun mit ihrem Wagen in einen Aufprall-Unfall verwickelt. "Der ist mir ungebremst hinten drauf, schob mich und weitere Autos vor mir ineinander", erzählte sie gegenüber Bild. Ein Mann im schwarzen BMW sei von hinten angerast gekommen, als der Verkehr stockte. Nach dem Aufprall war sie sogar im Auto eingeschlossen und benötigte fremde Hilfe: "Drei Männer haben mir geholfen und so lange an der Fahrertür gezerrt, bis sie die in der Hand hatten", berichtete sie weiter. Dabei erlitt sie ein Schleudertrauma und klagte über andere Beschwerden: "Der Schock sitzt immer noch tief! Aber zum Glück hatte ich mein Baby nicht mit im Auto." Gott sei dank, dabei war die 41-Jährige wegen ihres Sprösslings auf dem Weg zum Standesamt, wo sie ihren vier Wochen alten Knirps anmelden wollte.

Anne Apitzsch
Facebook/Anne Apitzsch
Anne Apitzsch
Anne Apitzsch
facebook.com/pages/Anne-Apitzsch
Anne Apitzsch