Endlich kann Anne Apitzsch (41) wieder aus tiefster Seele strahlen. Die ehemalige Unter uns-Darstellerin hatte es in den letzten Monaten wirklich nicht leicht. Hochschwanger musste sie befürchten, dass ihr ägyptischer Ehemann nicht zur Geburt des gemeinsamen Kindes nach Deutschland einreisen darf.

Anne Apitzsch
Facebook/Anne Apitzsch
Anne Apitzsch

Während Anne darüber nachdachte, ob sie ihr Kind an Mahmouds Seite in Ägypten oder eher ganz allein in Deutschland zur Welt bringt, wendete sich das Blatt. Ihr Mann bekam völlig überraschend das lang ersehnte Visum und einer gemeinsamen Zeit in ihrer Heimat stand nichts mehr im Weg. Nach dieser Information ging nun scheinbar alles ganz schnell und vor wenigen Stunden postete die Schauspielerin auf ihrer Facebook-Seite ein Foto mit ihrem Liebsten aus Deutschland. Auf ein Kommentar dazu verzichtet die Hochschwangere, doch das Bild spricht für sich. Anne und Mahmoud strahlen über das ganze Gesicht und freuen sich, die Geburt ihres ersten Kindes gemeinsam erleben zu können! Bis dahin haben sie allerdings noch etwas Zeit, die Zweisamkeit zu genießen - denn noch hat das Baby vier Wochen Zeit, bis es das Licht der Welt erblickt.

Anne Apitzsch
Facebook/Anne Apitzsch
Anne Apitzsch
Anne Apitzsch
Facebook/Anne Apitzsch
Anne Apitzsch