Jennifer Garner (43) und Ben Affleck (43) galten als das Hollywood-Traumpaar. Nach der schmutzigen Nanny-Story und der bitteren Trennung könnte es jetzt aber vielleicht doch noch Chancen auf ein "Happy End" geben.

Splash News

Zieht Jennifer Garner etwa die Scheidung von ihrem Mann Ben Affleck zurück? Das sollen jetzt Insider dem Ok!-Magazine gesagt haben. Das einstige Traumpaar soll sich wieder versöhnt haben: "In Atlanta hat Ben Jennifer gefragt, ob es irgendwas gibt, was er tun könnte, damit die Ehe noch eine Chance bekommt! Sie vertraut ihm zwar noch nicht wieder, aber hat die Tür offen gelassen", verrät der Insider. Und das bedeutet nach den Fremdgeh-Gerüchten mit der Nanny schon einiges. Ben tut wohl gerade alles, um seine Frau davon überzeugen, es noch mal zu probieren. "Er hat auch mit dem Spielen und Trinken aufgehört", erzählt die Quelle weiter. Denn das war immer ein großes Problem für Jen. Trotz all der Sorgen und fiesen Schlagzeilen in der letzten Zeit, ist der Hauptgrund für die Verwöhnung laut dem Insider aber mehr als romantisch: "Sie sagte, dass sie ihn einfach zu sehr liebt um jetzt schon alles aufzugeben."

Ben Affleck und Jennifer Garner
Kevork Djansezian/Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner

Die Liebe als Argument für einen letzten Versuch - es gibt wohl keinen besseren Grund!

Ben Affleck und Jennifer Garner
Brian To
Ben Affleck und Jennifer Garner