Nino de Angelo (51) hat sich im Promi Big Brother Haus von einer ganz anderen Seite gezeigt. Während man ihn sonst singend auf der Bühne kennt, erlebt man ihn nun lallend im Container. Jetzt äußert sich der Musiker zu seinem Alkoholkonsum im Haus!

Er trinkt gerne mal das ein oder andere Glas Wein oder Champagner und wird mit einer gewissen Promille-Zahl dann auch ziemlich emotional. Diese Seite kannte man zuvor von Schlagersänger Nino de Angelo nicht! Vor dem großen Finale äußert sich der Container-Bewohner zu seiner Zeit im Haus und seiner Vorliebe für alkoholische Getränke: "Viele versuchen hier ja die Kontrolle zu behalten. Ich habe davor keine Angst. Natürlich habe ich meine Schwächen. Aber wenn man das Gesamtbild Nino de Angelo sieht, kann man den Daumen nicht einfach nach unten machen. Ich spiele keinem was vor. Wenn ich was getrunken habe und emotional werde, dann ist das ehrlich."

Und genau mit dieser ehrlichen Art will Nino sich heute die Promi-Big-Brother-Krone holen. Denn mit der 100.000 Euro-Siegerprämie will der Musiker seine Gesangskarriere wieder ankurbeln - und sich ja vielleicht auch ein Gläschen Champagner gönnen.

Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in HamburgChristian Augustin/Getty Images
Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in Hamburg
WENN
Tatjana Gsell und Zachi NoyCollage: Getty Images, Action Press
Tatjana Gsell und Zachi Noy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de