Diese besonders Stubenkatze ist aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Aufgrund ihres permanent mürrischen Gesichtsausdrucks sticht Grumpy Cat aus der Masse ihrer Artgenossen hervor und wurde weltberühmt. Das Kätzchen, das es sogar schon zu den MTV Movie Awards schaffte, machte ihre Besitzerin, die Amerikanerin Tabatha Bundesen, in Nullkommanix zur Multimillionärin. Wer solch einen rasanten Aufstieg hinlegt und sich anschließend dauerhaft im Rampenlicht hält, der hat eine Ehrung verdient und deshalb bekommt Grumpy Cat nun eine eigene Wachsfigur bei Madame Tussauds in San Francisco.

Grumpy Cat
Bulls / National News Press& Pho
Grumpy Cat

Als erste Katze überhaupt wird das berühmte Tierchen bald einen wächsernen Zwilling haben. Und das erfreut zumindest ihr Frauchen, das mit ihrer Grumpy Cat bereits zur Vermessung ging. Bilder zeigen, wie der Stubentiger die Prozedur mehr oder weniger geduldig über sich ergehen ließ. Denn natürlich soll die fertige Figur ein genaues Abbild werden und da wird nichts dem Zufall überlassen. Da Grumpy Cat schon einiges an Trubel gewöhnt ist, scheint ihr diese neue Aktion wohl nicht sehr außergewöhnlich vorzukommen.

Grumpy Cat
Getty Images
Grumpy Cat

Tja, was tut man als Katze nicht alles, um neben Stars wie Beyoncé (33), Michael Jackson (✝50) und Angelina Jolie (40) in Form eines Wachszwillings - der in diesem Fall sogar animatronisch, also beweglich sein wird - ausgestellt zu werden?

Grumpy Cat
Joel Ginsburg/WENN.com
Grumpy Cat