"Hellboy", Sons of Anarchy, "Killer Expendables" - Ron Perlman (65) spielte schon in mehr als 60 Fernseh- und Kinoproduktionen mit - und das meistens in der Rolle des Bösewichts. In seiner neuen Serie "Hand of God" mimt er einen skrupellosen Richter. Aber ist der Hollywood-Star privat genauso furchteinflößend wie in seinen Filmen?

Ron Perlman
Nikki Nelson/WENN.com
Ron Perlman

Am vierten September stellte Ron Perlman "Hand of God" in Berlin vor. Darin stellt er den mächtigen und korrupten Richter Pernell Harris dar, der seine eigene schreckliche Familientragödie aufklären will. Neben ihm spielt auch Dana Delany, bekannt aus Desperate Housewives und "Body of Proof" in der Drama-Serie mit. Gegenüber Promiflash verriet sie, dass sie während der Dreharbeiten ein großer Fan von Ron geworden ist: "Er ist der süßeste Kerl der Welt. Ich liebe es, mit Ron zu arbeiten, er ist der Hammer, so ein süßer Kerl." Ron Perlman ist also im Privatleben kein knallharter Gangster wie auf der Leinwand, sondern weiß mit Charme zu überzeugen.

Ron Perlman und Dana Delany
WENN
Ron Perlman und Dana Delany

Was Dana noch über die Zusammenarbeit verraten hat, seht ihr im Clip:

WENN