Brad Pitt (51) als einer der Produzenten und Charlie Hunnam (35) und Robert Pattinson (29) als Hauptdarsteller - das kann doch eigentlich gar nicht schief gehen. Der Sons of Anarchy-Star und der einstige Twilight-Hottie schmissen sich für "The Lost City of Z" in Schale und vor allem Robert Pattinson zeigt sich ziemlich verändert - mit diesem Rauschebart könnte er sicher fast schon inkognito an seinen Fans vorbeischlüpfen.

Robert Pattinson
Photopress Belfast / Splash News
Robert Pattinson

Bis das Kinopublikum den fertigen Film bewundern kann, dauert es noch eine Weile, das Startdatum ist nämlich auf 2016 festgelegt. Doch dank eifriger Paparazzi gibt es nun schon einmal ein paar coole Schnappschüsse vom Set und die zeigen einen kaum wiederzuerkennenden Robert Pattinson. Eigentlich kennt man den Schauspieler mit attraktiver Wuschelfrisur, im letzten Jahr zeigte er sich mit einem Hipster-Schnitt mal ein bisschen rebellisch, doch eins bleibt meistens gleich: Im Gesicht verzichtet der 29-Jährige lieber auf Haare.

Robert Pattinson, Schauspieler
FayesVision/WENN.com
Robert Pattinson, Schauspieler

Für seine Rolle in "The Lost City of Z" muss er nun einen neuen Look wagen, den des Vollbärtigen. Damit sieht Rob direkt älter und finsterer aus - passend für seinen Part als Assistent des Entdeckers Percy Fawcett. Der wird wiederum von Charlie Hunnam verkörpert - und auch er hat nicht mehr viel mit seinem Biker-Image gemeinsam. Im Anzug und mit schicken Oberlippen-Bärtchen steht er seinem Kollegen in nichts nach.

Charlie Hunnam
Photopress Belfast / Splash News
Charlie Hunnam