Die Filmdiva Bette Midler (69) war schon lange nicht mehr auf der Leinwand zu sehen. Es gibt einfach nicht genug Rollen für Frauen in ihrem Alter. Jetzt wittert das Multitalent aber die große Chance, denn in einem neuen Film könnte sie die Mutter von Jennifer Lawrence (25) spielen.

Bette Midler
Ivan Nikolov/WENN.com
Bette Midler

Die 25-Jährige ist nämlich gerade fleißig dabei, mit ihrer Freundin und Kollegin Amy Schumer (34) ein Drehbuch zu schreiben. Davon erfuhr die zweifache Academy Award-Gewinnerin und hatte gleich einen Kommentar parat. “Wer könnte wohl die Mutter spielen? Ich denke, sie muss GOTTBEGNADET sein!”, schrieb die 69-Jährige auf Twitter. Moment! Wie lautet der Spitzname der Actrice doch gleich? Stimmt: The Divine Miss M!

Bette Midler
Joseph Marzullo/WENN.com
Bette Midler

Daraufhin entwickelte sich eine heiße Diskussion unter ihren Followern. Alle waren hellauf begeistert. Unterstützende Stimmen ließen Dinge wie “Oh mein Gott! Mach, dass das wahr ist!” oder "Das würde so gut zu dir passen!" verlauten. Auch die potenzielle Konkurrentin Meryl Streep (66) wurde mehrheitlich abgelehnt, denn die habe ja eh genug Jobs.

Bette Midler
Joseph Marzullo/WENN.com
Bette Midler

Einzig Jennifer Lawrence selbst hüllte sich diesbezüglich in Schweigen. Schade! Sollte die Midler kein Angebot bekommen, könnte sie einfach wieder auf Konzert-Tour gehen. Ihre Auftritte sind immer restlos ausverkauft.

Bette Midler
WENN.com
Bette Midler

Was denkt ihr: Wem steht die Rolle der Mutter besser? Bette Midler oder Meryl Streep? Stimmt doch mal ab.

Wer soll die Mutter von Jennifer Lawrence spielen?

  • Bette Midler natürlich! Niemand ist GÖTTLICHER als The Divine Miss M.
  • Meryl Streep passt viel besser. Darin hat sie Erfahrung.
Ergebnisse zeigen