Tausende Zuschauer beobachteten Jessica Simpson (35) gespannt im Fernsehen, als sie für den Sender HSN Teile ihrer eigenen Modelinie präsentierte. Weil die Blondine manchmal merkwürdige Sätze vor sich hin gluckste und ständig kicherte, entstand schnell eine Diskussion darüber, ob sie betrunken vor der Kamera stünde. Diese Vorwürfe wurden nun revidiert, sogar der Sender nahm die Sängerin in Schutz.

Jessica Simpson
www.splashnews.com
Jessica Simpson

Bei ihrem Debüt für den Shoppingsender habe Jessica keinen Alkohol im Blut gehabt, wie nahe Bekannte gegenüber TMZ beteuerten. Der Clip von ihrem Gegacker und den verwirrenden Sätzen zeige einen Part ihrer Persönlichkeit, der ab und zu eben auftreten würde. Den größten Teil der Show über sei sie aber klar gewesen und habe in ihrer Rolle als Verkäuferin geglänzt. Ein zweistündiger Dreh ohne Skript würde eben nicht nur perfekte Momente zur Folge haben.

Jessica Simpson
Splash News
Jessica Simpson

Auch eine Quelle des Senders selbst bestätigte, dass Jessica nicht betrunken gewesen sei. HSN sei sogar von ihrem Können als Teleshopping-Verkäuferin beeindruckt gewesen. Die Schwester von Ashlee Simpson (30) wisse, wie Teile richtig angepriesen werden müssten.

Jessica Simpson
ActionPress/ Gregory Pace/BEImages
Jessica Simpson