Bereits im April wurde es gemunkelt: Angelina Jolie (40) und Brad Pitt (51) wollen ein weiteres Mal adoptieren. Schon damals stand fest, dass sie einem syrischen Kind ein neues zu Hause schenken wollen. Jetzt soll das Paar endlich einen Adoptionsantrag gestellt haben.

Maddox (14) aus Kambodscha, Pax (11) aus Vietnam, Zahara (10) aus Äthiopien sowie die biologischen Jolie-Pitt-Kinder Shiloh (9) und die Zwillinge Knox (7) und Vivienne (7) sollen noch ein Geschwisterchen bekommen. Wie ein Insider Radar Online verriet, hat sich das Hollywood-Paar dazu entschieden, einen von drei syrischen Waisenbrüdern zu sich zu holen, die Angelina bei einer Reise in das krisengeschüttelte Land kennengelernt hatte: "Leider geht es alles nicht so schnell, die Bürokratie stellt ihnen viele Hürden in den Weg. Es könnte noch fünf Monate dauern, bis das Kind bei ihnen in Amerika ist." Die Jungs mussten zusehen, wie ihr Vater von Soldaten verschleppt wurde, ihr zu Hause wurde ausgebombt, dabei kam ihre Mutter ums Leben.

Die Schauspielerin war so gerührt von diesem Schicksal, dass sie eigentlich alle drei Kinder adoptieren wollte, doch Brad soll sein Veto eingelegt haben. " Drei Extrakinder auf einmal waren ihm einfach zu viel. Sie haben sich dann auf ein Kind geeinigt", so die Quelle weiter.

Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Brad Pitt mit seinen drei Kindern Pax, Shiloh und Maddox im Dezember 2014
Getty Images
Brad Pitt mit seinen drei Kindern Pax, Shiloh und Maddox im Dezember 2014
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de