Immer, wenn Nina Dobrev (26) eine Romanze hat, gehen die wilden Spekulationen los. Das war damals während ihrer Beziehung mit Ian Somerhalder (36) so und scheint auch jetzt bei Austin Stowell (30) der Fall zu sein. Doch was stimmt denn nun? Ist Ninas Liebe nur ein Fake oder im Gegenteil so ernst, dass schon eine Verlobung ansteht?

Ian Somerhalder und Nikki Reed
Getty Images
Ian Somerhalder und Nikki Reed

Wenn es nach den Berichten einiger Medienvertreter geht, dann sei die Ex-Vampire Diaries-Darstellerin nur deshalb mit Austin zusammen, um den Gerüchten rund um sie und Ian ein Ende zu setzen. Angeblich wolle sie zeigen, dass sie über ihren Ex hinweg sei und seine Heirat mit Nikki Reed (27) sie nicht weiter berühre. Im Gegenteil wolle sie ihnen nun mit ihrem neuen "Freund" Pärchen-Konkurrenz machen.

Nina Dobrev und Austin Stowell
KCS Presse / Splash News
Nina Dobrev und Austin Stowell

Alles Quatsch heißt es aus anderer Richtung. E! News berichtete darüber, wie verliebt und vertraut Nina und Austin während der New York Fashion Week wirkten. "Man sieht, wie sehr sie sich lieben", verriet eine Quelle zudem noch, "einfach daran, wie sie miteinander reden und sich miteinander verhalten. Austin ist ein Gentleman und behandelt Nina mit viel Respekt." Das ist wiederum Grund genug, um zum Beispiel bei dem Youth Health Magazine über eine baldige Verlobung zu spekulieren. Offenbar hält man diese Entwicklung für nicht unwahrscheinlich.

Nina Dobrev und Austin Stowell
Getty Images
Nina Dobrev und Austin Stowell

Allerdings: Angeblich lehnte Nina Dobrev einst Ian Somerhalders Antrag ab - ob sie jetzt also wirklich bereit zum Heiraten ist?