Dass sie ein Nippel-Piercing hat, ist bereits seit einigen Monaten bekannt, so richtig für Furore sorgte diese Körperverzierung aber erst auf der New York Fashion Week, als Kendall Jenner (19) auf dem Catwalk ein so transparentes Kleid trug, dass es sexy hervorblitzte. Leugnen ist nun als zwecklos geworden und deshalb sprach das Model im Interview auch offen über den intimen Schmuck.

Kendall Jenner
Getty Images/ P Yim
Kendall Jenner

"Ich machte gerade eine rebellische Lebensphase durch", verriet Kendall im Gespräch mit New York Post. Scheint, als sei die Entscheidung der hübschen 19-Jährigen nicht völlig gut durchdacht und eher spontan gewesen. Doch Kendall zog es trotz möglicher Zweifel durch. "Ich hatte solche Angst", berichtete die Beauty weiterhin, "ich lag auf dem Bett und dachte nur: 'Warum tue ich das?' Ehrlich gesagt hat es schon weh getan, aber es war nicht so schlimm, wie mir vorher alle erzählt haben. Und vielleicht habe ich wegen all des Hypes gedacht, dass es richtig, richtig schrecklich sein würde und dann war es gar nicht so schlimm, wie ich dachte."

Kendall Jenner
Jason Merritt/Getty Images
Kendall Jenner

Kendall hat den "Eingriff" also gut überstanden und ist jetzt stolze Besitzerin eines Brustpiercings. Und irgendwie ist es doch ganz schön sympatisch, dass auch eine Kendall Jenner vor typischen Teenager-Spontaktionen nicht gefeit ist.

Kendall Jenner
Getty Images
Kendall Jenner