Seit Jahren kämpft Kader Loth (42) mit ihrem Körpergewicht, wurde sogar verlassen, weil ihr Ex sie zu dünn fand. Ihre Essstörung hatte nun aber auch körperliche Folgen. Das Model musste ins Krankenhaus eingeliefert und notoperiert werden.

Kader Loth
Patrick Hoffmann/WENN.com
Kader Loth

Sie wiegt momentan nur noch 42 Kilogramm - so viel, wie eine 12-Jährige normalerweise auf die Waage bringen sollte. Doch ihr extremes Untergewicht hatte für Kader jetzt fatale Folgen: Ihr Darm hatte sich verdreht, die Ärzte mussten sofort reagieren. Sie selbst musste den Krankenwagen rufen, weil sie unter extremen Bauchschmerzen litt und kaum noch Luft bekam, wie sie gegenüber Promiflash erzählt. "Mir ging es seit Monaten schlecht. Gastrologisch wurde nichts diagnostiziert. Bis man mich gestern am Bauch notoperieren musste", sagt sie weiter. In der Klinik wurde festgestellt, dass ihr Dickdarm einen Knick hat und deswegen keine Nahrung mehr transportieren konnte - das soll auch der Grund für die starke Gewichtsabnahme der Berlinerin sein. Die Chirurgen konnten aber das Schlimmste verhindern: "Mir geht es momentan nicht so rosig, alles tut weh. Ich bin aber froh, dass die Ärzte, das Problem erkannt und entdeckt haben, sonst kann sowas lebensbedrohlich ausgehen."

Kader Loth
Facebook/Kader Loth
Kader Loth

Kader muss nun noch bis zum nächsten Montag zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, um mögliche innere Blutungen auszuschließen. Die ehemalige Big Brother-Teilnehmerin hofft, dass sie sich bald wieder normal ernähren kann und dann vielleicht sogar das ein oder andere Gramm mehr auf die Rippen bekommt.

WENN