Wenn Hollywoods Stars und Sternchen zu Besuch in Jimmy Fallons (41) Late Night Show sind, kommen immer wieder lustige Situationen und Gespräche zustande. So auch jetzt, als Ryan Reynolds (38) dem Talkmaster eine Stippvisite abstattete und eine kleine Episode aus dem Leben mit Töchterchen James erzählte. Die süße Maus nennt ihren Daddy nämlich "Mama".

Ryan Reynolds
WENN
Ryan Reynolds

Auf die Frage von Jimmy Fallon, ob Baby James schon spricht, antwortete Ryan einfach prompt: "Ja, sie sagt 'Mama'. Aber weißt du, was meine Frau nicht realisiert? Sie nennt mich auch 'Mama'. Ernsthaft!" Vielleicht liegt das Problem ja auch daran, dass James Papa so ein schlechtes Vorbild ist und die Kleine lieber zu ihrer Mama Blake Lively (28) möchte - nein Quatsch, das kann bei so einem hübschen und liebevollen Papa doch eigentlich gar nicht der Fall sein. Doch Ryan weiß, wie er James dazu bringen könnte, ihn endlich bei seinem richtigen "Namen" zu nennen: "Ich musste mich wirklich mit ihr hinsetzen und erklären, dass Penisse nicht auf diese Weise funktionieren." Aha, so funktioniert das Ganze also... Aber mal ehrlich: James ist ja auch erst neun Monate alt, da kann man Mama und Papa auch noch verwechseln.

Blake Lively und Ryan Reynolds
KIKA/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds

Hier könnt ihr euch das witzige Video der beiden Herren noch einmal anschauen:

Blake Lively
Getty Images
Blake Lively