Sieben Wochen lang haben sie alles gegeben, geweint, gelacht und gelitten: Jetzt hofften die restlichen Popstars-Teilnehmerinnen, ins große Finale einziehen zu können, gleich zwei Lieder mussten die Halbfinalistinnen zum Besten geben. Aber wer konnte die Jury von seinem Gesangstalent überzeugen?

Stefanie Heinzmann, Miss Platnum  und Bella Garcia
RTL II
Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia

Es gab Tränen, Freude und viel Zoff- bisher war Popstars ein wahres Feuerwerk der Emotionen. Und auch die vorletzte Folge begann mit einem Schock: Nach dem Ausscheiden von Gabi in der letzten Woche entschloss sich Nadja vollkommen überraschend, die Show ebenfalls zu verlassen. "Ich hab das Gefühl, dass es für mich das Beste ist, das hier abzubrechen", begründete sie ihre Entscheidung. Doch die Mädels hatten kaum Zeit, um traurig zu sein, denn unter dem Wochenmotto "Styles" mussten sich die nun sechs verbliebenen Kandidatinnen diesmal ganz alleine Gedanken über ihre Songauswahl, das Styling und die Choreo machen.

RTL II

Erst dann konnten sie ihren großen Auftritt in Angriff nehmen. Sabrina, Timea und Pati sangen "Masterpiece" von Jessie J (27) und "Halt dich an mir fest" von Revolverheld. Doch zumindest Jurorin Stefanie Heinzmann glaubte, dass die Drei nicht alles gegeben haben. Besser lief es für Veneranda, Selina und Alena mit "Sweet Dreams" von Beyoncé (34) und "Ja" von Silbermond. Mit beiden Titeln hauten sie alle komplett vom Hocker. Doch nach den Performances hieß es für die Halbfinalistinnen erst einmal Zittern. Dann die Mega-Überraschung: Trotz kleiner Patzer bekamen alle sechs Mädchen die Chance, im großen Show-Finale um einen Platz in der "Popstars"-Band 2015 zu kämpfen.

RTL II

Wer es in die Girl-Group schafft, entscheidet sich am 10. Oktober ab 18 Uhr auf RTL II.