Wie schön - noch in diesem Jahr wird Rebecca Kratz (30) Mama eines kleinen Mädchens. Vom Geschlecht ihres Babys hat sie schon im fünften Monat erfahren, eine Namensidee für ihren Nachwuchs haben sie und ihr Liebster Julio aber bislang noch nicht.

Rebecca Kratz
facebook.com/KratzRebecca
Rebecca Kratz

"Wir sind noch total verzweifelt. Wir haben noch keinen Namen. Julio will warten, bis sie auf der Welt ist. Aber das will ich nicht", offenbart die einstige beste Freundin von Daniela Katzenberger (29) im Gespräch mit Promiflash. Außerdem erzählt sie: "Wenn es ein Junge geworden wäre, hätten wir ihn Emilio genannt." Emilia, das weibliche Pendant dieses exotischen Namens, ist aber keine Option für das glücklich Paar. Und eines weiß die 30-Jährige schon jetzt ganz sicher: "Ich will nichts Typisches. Ich hätte gerne einen Namen mit indischem Touch, mit einer Bedeutung dahinter. Aber Julio habe ich noch nicht überzeugen können."

Rebecca Kratz
Rebecca Kratz
Rebecca Kratz

So richtig einigen können sich die beiden offensichtlich nicht. Deshalb hat die werdende Mama schon eine perfekte Idee für die endgültige Namenswahl: "Ich glaube, wir werden am Ende drei Namen haben, und wenn ich sie dann nach der Geburt auf dem Arm halte, werden wir uns entscheiden." Wahrscheinlich wird dann sogar nur ein Name wegfallen, denn einen Doppelnamen findet Rebecca besonders schön.

Rebecca Kratz
facebook.com/KratzRebecca
Rebecca Kratz