Es ist nie leicht jemanden zu verlieren, den man liebt. Aber noch schwieriger ist es darüber zu reden. Schauspieler Wotan Wilke Möhring (48) spricht erstmals über den Tod seines Vaters. Dieser starb vor einigen Jahren auf tragische Weise.

Wotan Wilke Möhring
WENN
Wotan Wilke Möhring

Gegenüber dem Magazin Stern erzählt er, was damals geschehen war: "Wir waren zusammen im Urlaub. Ein Männerurlaub, wie wir ihn jedes Jahr einmal machten. Kurz vor der Abfahrt sind mein Vater und ich noch mal mit Quads durch einen Wald gefahren". Von einem Moment auf den anderen nahm der Männerurlaub dann eine tragische Wendung. "Und auf einmal - ich weiß nicht, warum - hat er die Kontrolle verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Wir waren beide allein in diesem Wald. Ich hielt ihn im Arm, und er starb."

Wotan Wilke Möhring
NDR/ Jens Oellermann
Wotan Wilke Möhring

Diesen Moment wird Wotan Wilke Möhring niemals vergessen. Den Tod seines Vaters hat der deutsche Schauspieler bis heute noch nicht richtig realisiert. Nur die Geburt seiner Tochter Mia konnte die schmerzlichen Gedanken an seinen verstorbenen Vater etwas lindern.

Schultz-Coulon/WENN.com