Brooklyn Beckham (16), der Sohn von David (40) und Victoria Beckham (41) wird immer populärer. Nun verkündete der attraktive Vater, dass sein Sohn ihn vom "Thron gestoßen" hat.

Lange Zeit stand der Ex-Fußballer David Beckham im Zentrum einer jeden Kamera, sobald er irgendwo auftauchte. In einem Interview mit Manchester’s Key 103FM verriet der 40-Jährige nun, dass sein Sohn Brooklyn, seinen Platz eingenommen hat: "Normalerweise kommen hin und wieder Leute zu uns und fragen 'Würdest du ein Foto mit uns machen?' Doch neuerdings meinen sie damit nicht mehr mich, sondern Brooklyn." Außerdem verriet er noch: "Darüber hinaus werde ich dann auch noch gebeten, das Foto von ihm und den Fans zu machen". Klingt ganz so, als wäre Davids Zeit im Zentrum des Rampenlichts vorbei und von seinem Sohn übernommen worden. Doch der vierfache Papa hat damit sicher kein Problem. So hat er schon des Öfteren bekundet, wie stolz er auf den 16-Jährigen ist.

Brooklyn erregte größeres Aufsehen, als er dieses Jahr auf dem Cover der Miss Vogue-Oktoberausgabe zu sehen war. Aktuell versucht er sich als Schauspieler und spielt sogar in dem neuen Musikvideo von The Vamps mit.

Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
David und Victoria Beckham in Monaco
Getty Images
David und Victoria Beckham in Monaco
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de