Erst das Liebes-Aus mit Richard Hilfiger (25), dann die kurze Liaison mit Blink182-Schlagzeuger Travis Barker (39): Wirklich Glück hat Rita Ora (24) mit ihrer Männerwahl bislang nicht gehabt. Umso bitterer ist der Beigeschmack ihrer jüngsten Enthüllung: Sie erhebt schwere Missbrauchs-Vorwürfe!

Rita Ora
WENN
Rita Ora

Im Gespräch mit The Sun on Sunday erzählt sie von ihrem ersten sexuellen Kontakt mit einem Mann, damals besuchte die 14-Jährige gerade eine Schauspielschule: "Ich habe mich dadurch toll gefühlt und mir war egal, was er tat oder wie alt er war. Ich wollte es. Das ist verrückt." Ihr erster Freund war 26 Jahre alt - 12 Jahre älter als sie! Rückblickend findet Rita das mehr als fragwürdig: "Das ist Kindesmissbrauch, wirklich. Na oder?"

Rita Ora und Richard Hilfiger
Getty Images
Rita Ora und Richard Hilfiger

In ihrem neuen Buch "Hot Right Now", aus dem nun erste Textzeilen veröffentlicht wurden, ruderte die Sängerin allerdings etwas zurück und schrieb zu ihren sexuellen Erfahrungen als Minderjährige: "Ich möchte nicht sagen, dass ich darunter gelitten habe. Denn ich wollte es. Ich möchte auch nicht behaupten, dass ich dazu gezwungen wurde. Die Leute sollen nicht denken, dass ich als Kind missbraucht wurde. Aber ich war definitiv reifer als ich es mit 14 Jahren hätte sein sollen."

Rita Ora und Travis Barker
Instagram / Travis Barker
Rita Ora und Travis Barker

Die Verkaufszahlen für ihr neues Werk dürfte Rita Ora mit dieser Geschichte definitiv ankurbeln.